weitere Themen

7. Februar 2023
BIRMINGHAM (Bier­mann)  Bei der ther­mo­me­cha­ni­schen, frak­tio­nier­ten, nicht­a­b­la­ti­ven Haut­be­hand­lung (Tixel) im perior­bi­ta­len Bereich handelt es sich um ein laser­frei­es Verfah­ren, welches primär zur ästhe­ti­schen Behand­lung von Falten sowie von derma­len Erkran­kun­gen einge­setzt wird. Aufgrund der über­tra­ge­nen Wärme­en­er­gie verflüs­sigt dieser Eingriff neben­bei auch einge­dick­tes Meibum und eröff­net obstru­ier­te Meibom­drü­sen bei Pati­en­ten mit
6. Februar 2023
KŌBE (Bier­mann) – Die Patho­ge­ne­se einer okulä­ren Inflamma­ti­on im Sinne einer infek­tiö­sen (IFU), einer nicht­in­fek­tiö­sen granu­lo­ma­tö­sen (NIGU) sowie einer nicht­in­fek­tiö­sen nicht granu­lo­ma­tö­sen Uvei­tis (NINGU) kann mithil­fe der Spec­tral-Domain-OCT (SD-OCT) anhand morpho­lo­gi­scher Charak­te­ris­ti­ka poste­rio­rer vitrea­ler Parti­kel unter­schie­den werden. Zu diesem Ergeb­nis kommen die Autoren einer aktu­el­len Veröffentlichung. Die Wissen­schaft­ler über­prüf­ten retro­spek­tiv
2. Februar 2023
BETHESDA (Bier­mann) – Pati­en­ten mit einer nicht­in­fek­tiö­sen Uvei­tis (NIU), die mit einem Tumor­ne­kro­se­fak­tor-alpha-Inhi­bi­tor (Anti-TNFα), insbe­son­de­re mit Adali­mum­ab, behan­delt werden, entwi­ckeln nicht selten Anti-Drug-Anti­kör­per (ADA), die zu einem Thera­pie­ver­sa­gen führen können. Zu diesem Ergeb­nis kommen die Verfas­ser einer aktu­el­len Arbeit. Darin empfeh­len sie, bei einem unge­nü­gen­den Thera­pie­an­spre­chen, die Anti-TNFα- und die
31. Januar 2023
IZMIR (Bier­mann) – Die Vogt-Koya­nagi (VKH)-Erkrankung bezeich­net eine Auto­im­mun­erkran­kung mit bila­te­ra­ler granu­lo­ma­tö­ser Panu­vei­tis, bei der es im akuten Stadi­um zu einer star­ken Zunah­me der subfovea­len Ader­haut-Dicke (SFCT), beglei­tet von einer serö­sen Abla­tio (SRD) kommt. Oftmals zeigt sich zudem eine hypo­re­flek­ti­ve Abhe­bung der Innen­seg­men­te der Photo­re­zep­to­ren auf Höhe der Myoid-Zone über
30. Januar 2023
SCHIBIN AL-KAUM (Bier­mann)  Bei Calpro­tec­tin (CALP) handelt es sich um ein Prote­in, welches insbe­son­de­re von akti­vier­ten neutro­phi­len Granu­lo­zy­ten und Mono­zy­ten im Blut und in entzün­de­ten Gewe­ben produ­ziert wird. Eine aktu­el­le Studie hat nun erge­ben, dass der CALP-Spie­gel im Serum von Pati­en­ten mit einer voran­ge­gan­ge­nen bzw. einer nicht­in­fek­tiö­sen akuten ante­rio­ren Uvei­tis
25. Januar 2023
ANKARA (Bier­mann) – Einer aktu­el­len Studie zufol­ge erlau­ben Befun­de der OCT bei Pati­en­ten mit einer inter­me­diä­ren Uvei­tis (IU) – ohne Maku­la­ö­dem (MÖ) oder herab­ge­setz­ter Funk­ti­on – eine Bewer­tung der Krank­heits­ak­ti­vi­tät anhand unter­schied­li­cher Dicke der Makula (MT) in einer inak­ti­ven versus akti­ven Phase der Erkran­kung, wohin­ge­gen Aufnah­men der OCT-Angio­gra­phie (OCT‑A) bei
25. Januar 2023
CHENNAI (Bier­mann) – Bei der Granu­lo­ma­to­se mit Poly­angii­tis ([GPA); früher Wege­ner-Granu­lo­ma­to­se) handelt es sich um eine syste­mi­sche nekro­ti­sie­ren­de, granu­lo­ma­tö­se Vasku­li­tis der klei­nen bis mittel­gro­ßen Blut­ge­fä­ße. Sie ist oftmals mit anti-neutro­phi­len zyto­plas­ma­ti­schen Anti­kör­pern (c‑ANCA) asso­zi­iert, betrifft über­wie­gend die Atem­we­ge und Nieren und wird als okulä­re GPA neben der syste­mi­schen Betei­li­gung auch
24. Januar 2023
ROM (Bier­mann) – Pati­en­ten mit einer Kera­to­kon­junk­ti­vi­tis Sicca (KCS) infol­ge einer Thera­pie mit Prosta­glan­din-Analo­ga (PGA) aufgrund eines primä­ren Offen­win­kel­glau­koms (POWG) oder einer okulä­ren Hyper­ten­si­on (OH) profi­tie­ren von einer regel­mä­ßi­gen Thera­pie mit konser­vie­rungs­mit­tel­frei­en 0,15%-Hyaluronsäure-haltigen (HA) Augen­trop­fen in Bezug auf die subjek­ti­ven entzün­dungs­be­ding­ten Beschwer­den und deren Häufig­keit sowie auf die objek­ti­ven Befun­de.
23. Januar 2023
SANTANDER (Bier­mann) – Bei Certo­li­zumab Pegol (CZB) handelt es sich um einen mono­k­lo­na­len Anti­kör­per gegen den Tumor­ne­kro­se­fak­tor-alpha (TNF‑α) aus der Gruppe der biolo­gi­schen Immun­mo­du­la­to­ren (bDMARD). Die Autoren einer aktu­el­len Studie haben nun gezeigt, dass sich CZB als länger­fris­tig wirk­sa­me und siche­re Thera­pie­op­ti­on bei einer auf andere bDMARD oder konven­tio­nel­le DMARD
19. Januar 2023
GIZEH (Bier­mann) – Bei den Trema­to­den handelt es sich um para­si­tär leben­de Saug­wür­mer. Die Über­tra­gung auf den Menschen findet haupt­säch­lich über das Wasser statt. Eine vermu­te­te Trema­to­den-indu­zier­te granu­lo­ma­tö­se inter­me­diä­re Uvei­tis (PTIGIU) entwi­ckelt sich zumeist bei Kindern und im Sinne einer intrao­ku­lä­ren Inflamma­ti­on (IOI) mit insbe­son­de­re Granu­lo­men in der Vorder­kam­mer sowie