Mask-asso­cia­ted Dry Eye: Klei­nes, aber wich­ti­ges Element in der COVID-19-Pande­mie

Der erste Monat des Jahres stand weiter­hin ganz im Rahmen der Pande­mie und wird uns wohl auch noch deut­lich länger beschäf­ti­gen als es uns allen lieb ist.
In unse­rem Alltag bestim­men die wich­ti­gen Hygie­ne­re­geln unse­ren Alltag und unse­ren Umgang mit unse­ren Pati­en­ten. Glück­li­cher­wei­se ist durch das Sinken der Zahlen, die Möglich­keit der Impfung und auch durch neuar­ti­ge Anti­kör­per­the­ra­pi­en, welche nach der FDA-Zulas­sung jetzt auch in großem Stil in Deutsch­land zum Einsatz kommen werden, aber Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Dennoch werden Masken im Alltag sicher noch länger unse­ren Alltag bestim­men.

Posi­tiv denken!

Sehr geehr­te Lese­rin­nen und Leser,

schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entge­gen – und in diesem Fall mit Sicher­heit ein Jahr, an das wir uns alle immer erin­nern werden. Das Jahr des ersten Lock­down! Und bedau­er­li­cher­wei­se gehen wir mit einem zwei­ten soften Lock­down, dessen Ende noch unge­wiss ist, in das neue Jahr hinein.

Neue Entwick­lun­gen und exakte Bestä­ti­gung bekann­ten Wissens

In der beson­de­ren Feri­en­sai­son in diesem Jahr grüße ich Sie herz­lich mit diesem Edito­ri­al von Kompakt Ophthal­mo­lo­gie. Viele Dinge, welche uns im letz­ten Sommer noch als voll­kom­men normal erschie­nen, sind nun in weite Ferne gerückt oder werden von uns auch nicht mehr als so bedeu­tend erach­tet. Fern­rei­sen und über­füll­te Flug­hä­fen gehö­ren in diesem Sommer nicht mehr zur Norma­li­tät. Der Focus ist ein ande­rer gewor­den. Gesund­heit steht an erster Stelle. Die Eindäm­mung der Pande­mie ist das obers­te Ziel, welches in Europa glück­li­cher­wei­se bezüg­lich der Todes­fäl­le durch COVID-19 auch erreicht zu sein scheint.

COVID-19: Die Pande­mie bringt nicht nur Nega­ti­ves mit sich

Liebe Kolle­gin­nen und Kolle­gen!
Anders als erhofft sehen wir uns in Deutsch­land noch immer im Zeichen der Corona-Pande­mie. Auch wenn die Zunah­me der Kondens­strei­fen am Himmel ein Anzei­chen der Locke­rung des welt­wei­ten Lock­downs ist, so ist die Welt noch lange nicht in den alten Zustand zurück­ge­kehrt. Die Frage ist natür­lich auch, ob sie über­haupt jemals wieder so sein wird wie früher. Welche Unter­schie­de werden sich entwi­ckeln?