Schwe­re Sicca-Problematik

Autologe und allogene Serum-Augentropfen sind in der Wirkung vergleichbar

5. März 2021

AMSTERDAM (Bier­mann) Serum-Augen­trop­fen (SED) finden zur Behand­lung einer Viel­zahl von Defek­ten der Augen­ober­flä­che Verwen­dung. Könne das körper­ei­ge­ne (auto­lo­ge) Blut aufgrund von mangeln­der Menge, Eignung oder aus logis­ti­schen Grün­den nicht verwen­det werden, sei allo­ge­nes Spen­der­blut eine geeig­ne­te Alter­na­ti­ve bei Pati­en­ten mit schwe­ren Trocken­heits­pro­ble­men, so die Autoren einer aktu­el­len Studie. Diese ergab, dass auto­lo­ge und allo­ge­ne SED eine vergleich­ba­re Wirk­sam­keit und Verträg­lich­keit besitzen.

Die Forscher nahmen 19 Pati­en­ten mit schwe­rer Sicca-Sympto­ma­tik  in die prospek­ti­ve und doppelt verblin­de­te Cross-over-Pilot­stu­die auf. 15 Pati­en­ten konn­ten die Studie abschließen.

Ein Teil der Pati­en­ten wurde rando­mi­siert, um zunächst für 1 Monat auto­lo­ge SED zu verwen­den, gefolgt von einer 1‑monatigen Auswasch-Phase, bevor sie danach 1 Monat lang allo­ge­ne SED applizierten.

Der andere Pati­en­ten­arm tropf­te die SED in umge­kehr­ter Reihen­fol­ge.  Als primä­rer Endpunkt wurden die Werte des OSDI (Ocular Surface Dise­a­se Index)-Fragebogens und verschie­de­ne andere Para­me­ter als sekun­dä­re Endpunk­te fest­ge­legt. Pro Behand­lungs­grup­pe wende­ten die Wissen­schaft­ler ein linea­res gemisch­tes Modell mit zufäl­li­gen Schnitt­punk­ten für jeden Pati­en­ten an, um die Mess­ergeb­nis­se vor und nach der Thera­pie verglei­chen zu können.

Unter der Appli­ka­ti­on von auto­lo­gen SED verbes­ser­ten sich die mitt­le­ren Werte des OSDI von 62 ± 19 auf 57 ± 18.  Unter der Verwen­dung von allo­ge­nen SED änder­te sich der mitt­le­re OSDI von 59 ± 20 auf 56 ± 23.Die geschätz­te mitt­le­re Diffe­renz lag für auto­lo­ge SED bei ‑4,2 (95%-KI ‑9,5–1,2) und für allo­ge­ne SED bei ‑4,5 (95%-KI ‑9,8–0,9). Beide Werte zeig­ten keine signi­fi­kan­ten Unter­schie­de. Die uner­wünsch­ten Neben­wir­kun­gen beider Behand­lun­gen erwie­sen sich mild und waren voll­stän­dig reversibel.

(tt)

Autoren: van der Meer PF et al.
Korrespondenz: Catharina Eggink; Cathrien.Eggink@adboudumc.nl
Studie: Allogeneic and autologous serum eye drops: a pilot double-blind randomized crossover trial. Quelle: Acta Ophthalmol 2021; Feb 15 (online ahead of print)
Web: dx.doi.org/10.1111/aos.14788

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.