Primä­res Offen­win­kel­glau­kom und okulä­re Hypertension

Pneumatische Trabekuloplastik zeigt bessere Kurzzeitergebnisse als SLT

14. Januar 2022

SHANDONG (Bier­mann) – Bei der pneu­ma­ti­schen Trabe­kulo­plas­tik (PNT) handelt es sich um ein Verfah­ren, bei dem mittels einer Vaku­um­pum­pe ein Unter­druck erzeugt wird, um das Trabe­kel­ma­schen­werk aufzu­deh­nen und den Kammer­was­ser­ab­fluss zu verbessern.

Bei der selek­ti­ven Laser-Trabe­kulo­plas­tik (SLT) werden nieder­en­er­ge­ti­sche Laser­pul­se auf die pigmen­tier­ten Trabe­kel­werks­zel­len appli­ziert, wodurch die Poro­si­tät des Trabe­kel­werks über Hoch­re­gu­la­ti­on von Zyto­ki­nen verbes­sert wird.

Dies schrei­ben die Autoren einer aktu­el­len Studie. Darin haben sie gezeigt, dass beide Verfah­ren den Augen­in­nen­druck (IOD) bei Pati­en­ten mit primä­rem Offen­win­kel­glau­kom (POWG) und okulä­rer Hyper­ten­si­on (OHT) zwar senken können, die Abnah­me­am­pli­tu­de bei PNT jedoch höher liegt als bei SLT .

Die Wissen­schaft­ler schlos­sen 120 Patienten/Augen mit POWG und OHT und einem IOD <30 mmHg in ihre rando­mi­sier­te Vergleichs­stu­die ein. Sie teil­ten die Pati­en­ten gleich­mä­ßig in die PNT- und die SLT-Gruppe auf. Die Arbeits­grup­pe über­prüf­te vor sowie 1 Woche, 2 Wochen, 1 Monat und 3 Monate nach dem Eingriff Verän­de­run­gen des Kammer­win­kels (KW), des IOD, der Dicke des maku­lä­ren Gangli­en­zell­kom­ple­xes (GCC) und des Gesichtsfeldes(GF). Vor dem Eingriff fielen diese Para­me­ter in beiden Grup­pen in etwa ähnlich aus.

Die Forscher ermit­tel­ten, dass der KW in der PNT-Gruppe bei allen Nach­kon­trol­len signi­fi­kant weiter war als vor der Behand­lung und im Vergleich zur SLT-Gruppe (beide p<0,05). Ebenso stell­ten die Exper­ten fest, dass der IOD bei den PNT-Pati­en­ten zu jedem Zeit­punkt nach der Thera­pie stär­ker sank als bei den SLT Pati­en­ten (p=0,000).

Die effek­ti­ve Rate an IOD-Reduk­ti­on (≥ 15% zum Ausgangs­wert) betrug in der PNT-Gruppe nach 3 Mona­ten 88,3% und in der SLT Gruppe 61,7% (p<0,05). Die Werte des GCC und der GF zeig­ten 3 Monate nach der Thera­pie und zwischen den Grup­pen keine signi­fi­kan­ten Unterschiede.

Die Autoren resü­mie­ren, dass die Studie nur Kurz­zeit­er­geb­nis­se zuguns­ten der PNT abbil­det. Weite­re Lang­zeit­stu­di­en sind erfor­der­lich, um die Ergeb­nis­se zu verifizieren.

(tt)

Autoren: Song Y et al.
Korrespondenz: Qiujie Song; moc.361@26utous.cn
Studie: A Comparative Study of the Clinical Efficacy and Safety of Pneumatic Trabeculoplasty and Selective Laser Trabeculoplasty for Patients with Primary Open-Angle Glaucoma or Ocular Hypertension
Quelle: Med Sci Monit 2021; Dec 27;27:e933454.
Web: dx.doi.org/10.12659/MSM.933454

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.