Primä­res Offenwinkelglaukom

Beeinträchtigte zerebrale Gefäßregulation bei Glaukom-Patienten

27. Oktober 2020

ISTANBUL (Bier­mann) – Im Gegen­satz zu Pati­en­ten mit einer okulä­ren Hyper­ten­si­on (OHT) haben Pati­en­ten mit einem primä­ren Offen­win­kel­glau­kom (POAG) eine beein­träch­tig­te Vaso­dila­ta­ti­ons­re­ak­ti­on infol­ge einer Hyper­kapnie. Vermut­lich könn­ten die neuro­na­len Verän­de­run­gen und die Verschlech­te­rung der endo­thel­ver­mit­tel­ten Vaso­dila­ta­ti­on bei Pati­en­ten mit Glau­kom die Regu­la­ti­on der Arte­ri­en stören und mögli­cher­wei­se eine funk­tio­nel­le Insuf­fi­zi­enz der Vaso­reak­ti­vi­tät aufwei­sen, mutma­ßen die Autoren einer im „Jour­nal of Glau­co­ma“ veröf­fent­lich­ten Quer­schnitts­stu­die. Darüber hinaus könnte eine beein­träch­tig­te zere­bra­le Gefäß­re­gu­la­ti­on zu einem erhöh­ten Schlag­an­fall­ri­si­ko bei Pati­en­ten mit POAG beitra­gen, resü­mie­ren die Autoren.

Die Verän­de­run­gen des zere­bra­len Blut­flus­ses und der zere­bra­len Vaso­mo­tor­re­ak­ti­vi­tät wurden mit dem Breath-Holding-Index unter­sucht. 30 Pati­en­ten mit POAG, 30 Pati­en­ten mit OHT und 30 gesun­de Kontroll­per­so­nen wurden in die Beob­ach­tungs­stu­die einge­schlos­sen. Bei den POAG-Pati­en­ten wurden jene Augen mit einem höhe­ren Grad an Gesichts­feld­ver­lust und/oder einer stär­ke­ren Schä­di­gung der Papil­le für die Studie ausge­wählt, während bei Pati­en­ten mit OHT und den Kontroll­per­so­nen das Studi­en­au­ge zufäl­lig ausge­wählt wurde. Die mitt­le­re Blut­fluss­ge­schwin­dig­keit und der Breath-Holding-Index wurden ipsi­la­te­ral in der mitt­le­ren Zere­bral­arte­rie mit der trans­kra­ni­el­len Dopp­ler­so­no­gra­phie gemessen.

Die mitt­le­re Blut­fluss­ge­schwin­dig­keit und der Breath-Holding-Index waren bei Pati­en­ten mit POAG signi­fi­kant nied­ri­ger als in der Kontroll­grup­pe (alle p<0,05). In der OHT-Gruppe unter­schie­den sich die mitt­le­re Blut­fluss­ge­schwin­dig­keit und der Breath-Holding-Index nicht von denen in der Kontrollgruppe.

(isch)

Autoren: Arslan GD et al.
Korrespondenz: Gurcan Dogukan; mr.dogukan2@gmail.com
Studie: Assessment of Cerebral Vasomotor Reactivity in Patients with Primary Open Angle Glaucoma and Ocular Hypertension using the Breath-Holding Index
Quelle: J Glaucoma 2020;Oct 16.
Web: https://doi.org/10.1097/IJG.0000000000001711

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.