Nicht infek­tiö­se Uveitis

Systemischer Immun-Inflammations-Index als Biomarker für den Schweregrad

6. September 2021

ANTAKYA (Bier­mann) – Die Verhält­nis­se von Neutro­phi­len zu Lympho­zy­ten (NLR) und Throm­bo­zy­ten zu Lympho­zy­ten (PLR) gelten als Entzün­dungs­mar­ker bei chro­nisch-inflamma­to­ri­schen System­er­kran­kun­gen. Eine aktu­el­le Studie aus der Türkei hat nun gezeigt, dass der Syste­mi­sche Immun-Inflamma­ti­ons-Index (SII), der sich zusam­men­setzt aus der Throm­bo­zy­ten­zahl x der NLR, ein stär­ke­rer Prädik­tor für die Schwe­re einer Uvei­tis darstellt als die NLR und die PLR. Darüber hinaus, so resü­mie­ren die Autoren, könnte der SII ein poten­zi­ell geeig­ne­ter Biomar­ker in der klini­schen Praxis sein, um das Anspre­chen auf immun­mo­du­la­to­ri­sche Thera­peu­ti­ka im Verlauf zu überwachen.

Die Wissen­schaft­ler nahmen 46 Pati­en­ten mit nicht­in­fek­tiö­ser Uvei­tis (Uvei­tis­grup­pe) sowie 46 alters- und geschlechts­an­ge­pass­te Proban­den (Kontroll­grup­pe) in die retro­spek­ti­ve Studie auf. Die Arbeits­grup­pe erfass­te die demo­gra­fi­schen und okulä­ren Befun­de der Kohor­te sowie die Loka­li­sa­ti­on und Akti­vi­tät der Uvei­tis zum Zeit­punkt des Studi­um­be­ginns, und verglich die SII‑, NLR- und PLR-Spie­gel der Pati­en­ten mit denen der Kontrollgruppe.

Die Forschen­den ermit­tel­ten, dass die SII‑, NLR- sowie PLR-Spie­gel in der Uvei­tis­grup­pe im Vergleich zur Kontroll­grup­pe signi­fi­kant höher lagen (p<0,001; p=0,005; p=0,001). Des Weite­ren stell­ten die Exper­ten fest, dass der SII und die NLR bei schwe­rer ante­rio­rer Uvei­tis signi­fi­kant höhere Werte aufwie­sen als bei einer leich­ten Form (p=0,006; p=0,021), wohin­ge­gen bei einer schwe­ren poste­rio­ren Uvei­tis sowie einer Panu­vei­tis nur der SII signi­fi­kant höhere Spie­gel zeigte als bei gerin­ge­rer Akti­vi­tät der Uvei­tis (p=0,038).

(tt)

Autoren: Kurtul BE et al.
Korrespondenz: Bengi Ece Kurtul; becekutul@yahoo.com
Studie: Evaluation of systemic immune-inflammation index level as a novel marker for severity of noninfectious uveitis
Quelle: Int Ophthalmol 2021; Aug 25 (online ahead of print)
Web: dx.doi.org/10.1007/s10792-021-01924-9

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.