Kera­to­plas­tik

Aktuelle chirurgische Trends bei pädiatrischer Keratoplastik

14. Mai 2019

BALTIMORE (Bier­mann) — Die Horn­haut­trans­plan­ta­ti­on ist der Behand­lungs­stan­dard für kind­li­che Horn­haut­trü­bun­gen. Ein Konsen­sus bezüg­lich der opti­ma­len Opera­ti­ons­me­tho­de exis­tiert bisher nicht. Aus diesem Grund wurden im vorlie­gen­den Review retro­spek­tiv die Daten von vier großen Horn­haut­ban­ken in Bezug auf pädia­tri­sche Pati­en­ten im Alter von unter 18 Jahren analy­siert. Diese hatten zwischen Januar 2005 und Dezem­ber 2017 eine Horn­haut­trans­plan­ta­ti­on erhalten.

Heraus­ge­ar­bei­tet wurden Trends in der Indi­ka­ti­ons­stel­lung, die Art der Kera­to­plas­tik sowie Charak­te­ris­ti­ken von Spen­dern und Empfän­gern. Insge­samt wurden 2620 Fälle analy­siert. Häufigs­te durch­ge­führ­te Operti­on war mit 79% aller Fälle die perfo­rie­ren­de Kera­to­plas­tik, wobei seit 2008 ein Trend zum häufi­ge­ren Einsatz von lamel­lie­ren­den Verfah­ren zu erken­nen war. Am häufigs­ten wurde die Indi­ka­ti­on zur Kera­to­plas­tik bei Horn­hau­tek­ta­sie oder Horn­haut­aus­dün­nung (34,1%) gefolgt von konge­ni­ta­len Horn­haut­trü­bun­gen bei Kindern unter fünf Jahren (17,0%) gestellt. Das durch­schnitt­li­che Spen­der­al­ter lag bei unter fünf Jahren für die jüngs­te Empfängergruppe. 

Die Indi­ka­tio­nen für eine Kera­to­plas­tik vari­ier­ten in den verschie­de­nen Alters­grup­pen, entspra­chen aber in etwa denen in frühe­ren Studi­en. Chir­ur­gen bevor­zug­ten jünge­re Spen­der für junge Pati­en­ten und hätten inzwi­schen höhere Ansprü­che in Bezug auf die Endo­thel­zell­zahl der Spenderhornhäute. 

Die Autoren des Reviews sahen eine zentra­le Daten­bank für pädia­tri­sche Kera­to­plas­ti­ken als sinn­voll insbe­son­de­re zur Analy­se von Lang­zeit­ver­läu­fen an.

(ak)

Autoren: Zhu AY et al.
Korrespondenz: Department of Ophthalmology, Johns Hopkins Wilmer Eye Institute, Baltimore, MD.
Studie: Recent Surgical Trends in Pediatric Corneal Transplantation: A 13-Year Review.
Quelle: Cornea 2019 May;38(5):546-552.
Link: https://journals.lww.com/corneajrnl/Fulltext/2019/05000/Recent_Surgical_Trends_in_Pediatric_Corneal.4.aspx

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.