Kata­rakt-Opera­ti­on 

Vordere Linsenkapsel verändert sich mit dem Alter

29. August 2022

FUKUOKA (Bier­mann) – Nicht nur die Linse des Auges sondern auch die Linsen­kap­sel verän­dert sich im Verlauf des Lebens. Wie diese Verän­de­run­gen ausse­hen, unter­such­te eine japa­ni­sche Studie.
In die Studie wurden 25 Augen von Pati­en­ten im Alter von mindes­tens 80 Jahren und 25 Augen von Pati­en­ten im Alter von maxi­mal 65 jahren einge­schlos­sen. Bei allen Pati­en­ten war eine Kata­rakt diagnos­ti­ziert und die Indi­ka­ti­on für eine Kata­rak­t­ope­ra­ti­on gestellt worden. Nach Kapsulor­he­xis wurde eine Probe der vorde­ren Linsen­kap­sel entnom­men, sofort fixiert und mittels Elek­tro­nen­mi­kro­sko­pie analy­siert. Die Ultra­struk­tur der vorde­ren Linsen­kap­sel wurde unter­sucht und die beiden Pati­en­ten­grup­pen mitein­an­der vergli­chen. Zudem wurden Fakto­ren iden­ti­fi­ziert, die mit dem Erschei­nungs­bild der ante­rio­ren Linsen­kap­sel zusam­men­hän­gen könn­ten. Objek­ti­ve Varia­ble war das Vorhan­den­sein oder Fehlen einer lamel­lä­ren Kapselstruktur.
In der Gruppe mit den jünge­ren Pati­en­ten wiesen 20 von 25 Augen (80%) eine homo­ge­ne Linsen­kap­sel auf. Nur fünf Augen aus dieser Gruppe zeig­ten lamel­lä­re Struk­tu­ren. Im Vergleich dazu zeigte die Linsen­kap­sel bei nur fünf Pati­en­ten aus der Gruppe mit den älte­ren Pati­en­ten eine homo­ge­ne Struk­tur, während bei den 20 ande­ren Augen (80%) lamel­lä­re Struk­tu­ren detek­tiert wurden. Ein Auge zeigte eine kapsu­lä­re Dela­mi­nie­rung. Der einzi­ge signi­fi­kan­te Faktor für ein Vorhan­den­sein von lamel­lä­ren Struk­tu­ren war in der nomi­na­len Regres­si­ons­ana­ly­se das Pati­en­ten­al­ter (P<0,01).
Es ist somit davon auszu­ge­hen, dass sich in der vorde­ren Linsen­kap­sel lamel­lä­re Struk­tu­ren im Verlauf des Alterns entwi­ckeln. Das Erschei­nungs­bild dieser Struk­tu­ren könne ein Indi­ka­tor für eine mögli­che Brüchig­keit der Linsen­kap­sel sein, was zu einer Dela­mi­nie­rung der Kapsel oder zu einer Linsen­dis­lo­ka­ti­on in manchen Fällen führen könnte, so die Autoren. (ak)

Autoren: Hirata A et al.
Korrespondenz: akhirata@gmail.com
Studie: Age-related appearance of lamellar structures in lens capsule of cataractous eyes and its pathological significance
Quelle: J Cataract Refract Surg. 2022 Jul 1;48(7):844-849.
Web: https://doi.org/10.1097/j.jcrs.0000000000000967

 

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.