Kata­rakt-Opera­ti­on Tränen­er­satz­mit­tel beein­flus­sen Kerato­me­ter-Mess­wer­te

Tränenersatzmittel beeinflussen Keratometer-Messwerte

8. Februar 2021

WIEN (Bier­mann) – Tränen­film-stabi­li­sie­ren­de Augen­trop­fen können die Kerato­me­ter-Mess­wer­te vor Kata­rakt-Opera­ti­on beson­ders bei trocke­nen Augen maßgeb­lich beein­flus­sen. Aus diesem Grund soll­ten mehr als fünf Minu­ten vor einer Messung möglichst viskö­se Augen­trop­fen verwen­det werden.

Dies ist die Schluss­fol­ge­rung einer Studie aus Öster­reich an 123 Augen von 80 Pati­en­ten, welche auf eine Kata­rakt-Opera­ti­on vorbe­rei­tet wurden. Die Teil­neh­mer wurden auf zwei Grup­pen aufge­teilt – je nach­dem ob ein trocke­nes Auge vorlag oder nicht. Zunächst wurden zwei native Kerato­me­tri­en durch­ge­führt. Danach erfolg­te die Appli­ka­ti­on von entwe­der hoch­vis­kö­sen oder weni­ger viskö­sen Augen­trop­fen. Die Kerato­me­trie wurde nach 30 Sekun­den, 2 Minu­ten und 5 Minu­ten nach Appli­ka­ti­on der Trop­fen wieder­holt.

Die Base­li­ne-Kerato­me­tri­en zeig­ten eine hohe Vergleich­bar­keit (stan­dard devia­ti­on = 0.02 mm bei norma­len und bei trocke­nen Augen). Sowohl bei trocke­nen als auch bei norma­len Augen nahm die Varia­bi­li­tät der Messun­gen nach sowohl hoch­vis­kö­sen als auch weni­ger viskö­sen Augen­trop­fen zu (P < 0,01) – am stärks­ten zwischen der Base­li­ne-Messung und der Messung nach 30 Sekun­den. Die Varia­bi­li­tät verrin­ger­te sich bei den weite­ren Messun­gen. Insge­samt erschien die Varia­bi­li­tät der Messun­gen höher bei trocke­nen Augen im Vergleich zu norma­len Augen. Der gemes­se­ne Astig­ma­tis­mus verän­der­te sich bei 13,2% der Proban­den ohne trocke­nes Auge und bei 34,4% mit trocke­nem Auge um mehr als 0,5 dpt. bei Verwen­dung hoch viskö­ser Augen­trop­fen.
Je höher die Visko­si­tät der Augen­trop­fen, desto stär­ker der Einfluss auf die Kerato­me­trie und desto lang­an­hal­ten­der der Einfluss, so die Autoren. (ak)

Autoren: Röggla V et al.
Korrespondenz: rupert.menapace@meduniwien.ac.at
Studie: Influence of Artificial Tears on Keratometric Measurements in Cataract Patients
Quelle: Am J Ophthalmol. 2021 Jan;221:1-8.
Web: https://doi.org/10.1016/j.ajo.2020.08.024

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.