Glau­kom­be­las­tung

Unterschied zwischen Männern und Frauen nimmt im Alter weiter zu

12. Januar 2020

WENZHOU (Bier­mann) – Global betrach­tet haben Männer eine höhere Glau­kom­be­las­tung als Frauen. Obwohl die Glau­kom­ver­sor­gung Fort­schrit­te macht, haben sich die Unter­schie­de zwischen Männern und Frauen bei der Glau­kom­be­las­tung in den letz­ten Jahr­zehn­ten jedoch kaum geän­dert. Eine Arbeits­grup­pe aus China hat nun in einer Veröf­fent­li­chung in „Acta Ophthal­mo­lo­gi­ca“ heraus­ge­ar­bei­tet, dass die geschlechts­spe­zi­fi­schen Unter­schie­de mit stei­gen­dem Alter und nied­ri­ge­rem sozio­öko­no­mi­schem Status größer werden.

Ihre Analy­se führ­ten die Wissen­schaft­ler mittels „Disa­bi­li­ty Adjus­ted Life Years“ (DALYs) durch, die nach Jahr und Alter von Glau­kom­pa­ti­en­ten aus der Global Burden of Dise­a­se Study 2017 ermit­telt wurden. Aus dem Human Deve­lo­p­ment Report wurde der Human Deve­lo­p­ment Index 2017 (HDI) als ein natio­na­ler sozio­öko­no­mi­scher Indi­ka­tor entnom­men. Mithil­fe von t‑Tests und linea­ren Regres­sio­nen wurde der Zusam­men­hang zwischen Geschlechts­un­ter­schie­den bei alters­stan­dar­di­sier­ten DALY-Raten und HDI untersucht.

Global betrach­tet waren die Verän­de­run­gen der DALY-Zahlen sowie rohen Raten („crude rates“) bei beiden Geschlech­tern zwischen 1990 und 2017 ähnlich. Nach Berück­sich­ti­gung der Bevöl­ke­rungs­grö­ße und der Alters­struk­tur gingen die alters­stan­dar­di­sier­ten DALY-Raten bei Männern von 10,7 im Jahr 1990 auf 9,4 im Jahr 2017 zurück und bei den Frauen von 8,8 im Jahr 1990 auf 8,0 im Jahr 2017.

Im Jahr 2017 betrug die welt­wei­te durch­schnitt­li­che alters­stan­dar­di­sier­te DALY-Rate 11,6 ±8,6 bei Frauen und 14,9 ±12,1 bei Männern. Der geschlechts­spe­zi­fi­sche Unter­schied im alters­stan­dar­di­sier­ten DALY von 195 Ländern im Jahr 2017 war signi­fi­kant (t=3,109; p<0,01). Männer hatten höhere Raten als Frauen glei­chen Alters, und die geschlechts­spe­zi­fi­schen Unter­schie­de nahmen mit dem Alter zu. Der t‑Test ergab, dass die alters­stan­dar­di­sier­ten DALY-Raten bei Männern in Ländern mit nied­ri­gem HDI (t=3,102; p<0,01) und in Ländern mit hohem HDI (t=2,110; p<0,05) höher waren als bei Frauen.

(isch)

Autoren: Ye X et al.
Korrespondenz: Lijun Shen; slj@mail.eye.ac.cn
Studie: Association of sex with the global burden of glaucoma: an analysis from the global burden of disease study 2017
Quelle: Acta Ophthalmol 2020 Jan 7.
Web: https://doi.org/10.1111/aos.14330

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.