Glau­kom und Immunsystem

Immunologischer Biomarker zur Überwachung der Progression

12. Oktober 2021

CHENGDU (Bier­mann) – Beim Glau­kom handelt sich um eine Gruppe neuro­de­ge­ne­ra­ti­ver Erkran­kun­gen, bei der das Immun­sys­tem betei­ligt sein, und Auto­an­ti­kör­per eine entschei­den­de Rolle bei der Patho­ge­ne­se spie­len könnten.

Eine aktu­el­le Studie hat nun gezeigt, dass peri­phe­re B‑Zell-Unter­grup­pen bei diesem Krank­heits­bild verän­dert sind. Es besteht eine Korre­la­ti­on zwischen einer neu iden­ti­fi­zier­ten proin­flamma­to­ri­schen CD27- – IgD- – doppelt nega­ti­ven (DN)-Untergruppe der B‑Zellen und den klini­schen Befun­den, bzw. dem Schwe­re­grad des Glau­koms. Die Autoren resü­mie­ren, dass diese B‑Zell-Unter­grup­pe als poten­zi­el­ler Biomar­ker zur Über­wa­chung des Krank­heits­ver­laufs geeig­net sein könnte.

Die Wissen­schaft­ler nahmen 44 Pati­en­ten mit Glau­kom, davon 38 Pati­en­ten mit primä­rem Engwin­kel- und 6 Pati­en­ten mit primä­rem Offen­win­kel­glau­kom, sowie 36 alters­an­ge­pass­te Kontroll­per­so­nen (HD) in die Studie auf. Die Arbeits­grup­pe entnahm Blut­pro­ben und führte eine Dich­te­gra­di­en­ten-Zentri­fu­ga­ti­on durch, um mono­nu­kleä­re Zellen aus dem peri­phe­ren Blut (PBMC) zu selek­tie­ren. Nach­fol­gend bestimm­te sie mithil­fe der Durch­fluss­zy­to­me­trie B‑Zell-Phäno­ty­pen und unter­such­te deren Verän­de­run­gen. Den Schwe­re­grad des Glau­koms legte sie mittels der mitt­le­ren Abwei­chung im Gesichts­feld (MD) fest.

Die Forscher ermit­tel­ten bei den Glau­kom­pa­ti­en­ten im Vergleich zu den HD einen signi­fi­kan­ten Anstieg der Gesamt­an­zahl der B‑Zellen. Des Weite­ren stell­ten sie eine signi­fi­kan­te Zunah­me an Anti­kör­per-sezer­nie­ren­den Zellen/Plasmablasten, naiven Zellen sowie CD19+ - CD27- — IgD- — DN-B-Zellen-Subpo­pu­la­tio­nen fest. Demge­gen­über verrin­ger­te sich die Anzahl an CD27+ - IgD+ -Isotyp-gewech­sel­ten Gedächt­nis­zel­len. Darüber hinaus fanden die Forschen­den heraus, dass die Anzahl an CD27- - IgD- - DN-B-Zell-Unter­grup­pen in Abhän­gig­keit vom klini­schen Schwe­re­grad des Glau­koms signi­fi­kant anstieg.

(tt)

Autoren: Yu L et al.
Korrespondenz: Fang Lu; lufangfang@126.com
Studie: Alterations in Peripheral B Cell Subsets Correlate with the Disease Severity of Human Glaucoma
Quelle: J Inflamm Res 2021; Sep 21;14:4827-4838.
Web: dx.doi.org/10.2147/JIR.S329084

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.