Glau­kom nach Vitrektomie 

Ahmed Glaucoma Valve Implantat kann unkontrollierbaren IOD senken

6. Januar 2021

CHANDIGARH (Bier­mann) Eine aktu­el­le Studie hat gezeigt, dass die Implan­ta­ti­on des Ventil­sys­tem Ahmed Glau­co­ma Valve (AGV) bei unkon­trol­lier­ba­rem Augen­in­nen­druck (IOD) nach Pars-Plana-Vitrek­to­mie (ppV) zu einer signi­fi­kan­ten Reduk­ti­on des IOD und der Anzahl  der einge­setz­ten Antig­lau­kom­a­to­sa (AGM) bei vormals nicht glau­kom­a­tö­sen Augen führt.

Die häufigs­te Indi­ka­ti­on zur ppV waren trauma­be­ding­te Kompli­ka­tio­nen. Die Wissen­schaft­ler über­prüf­ten Kran­ken­un­ter­la­gen (Zeit­raum Januar 2006 bis Dezem­ber 2017) von Pati­en­ten (≥18 Jahre), die ein AGV Implan­tat nach ppV erhiel­ten und ≥2 Jahre nach­be­ob­ach­tet wurden. Die Autoren analy­sier­ten zu Thera­pie­be­ginn Ursa­chen der ppV, IOD, best­kor­ri­gier­ten Visus (BCVA) und Anzahl der AGM. Wich­tigs­te Endpunk­te waren IOD, Anzahl der AGM, BCVA und post­ope­ra­ti­ve Kompli­ka­tio­nen. Die Forscher teil­ten diese in frühe (≤3 Monate), inter­me­diä­re (>3 bis ≤1 Jahr) und späte (>1 Jahr) ein.

Die Wissen­schaft­ler nahmen 78 Augen von 78 Pati­en­ten (Durch­schnitts­al­ter 38,06 ±17,83 Jahre) in ihre Studie auf. Die mitt­le­re Nach­be­ob­ach­tungs­zeit betrug 70,46 ±36,96 (Zeit­raum 24 bis 180) Monate. Haupt­ur­sa­che einer ppV waren Trau­ma­ta (38,4%), gefolgt von rheg­ma­to­ge­ner Abla­tio (28,2%). Der mitt­le­re präope­ra­ti­ve IOD lag bei 29,33 ±9,84mmHg mit durch­schnitt­lich 4,07 ±1,2 AGM. Der mitt­le­re IOD und die Anzahl AGM konnte nach AGV-Implan­ta­ti­on in allen Nach­un­ter­su­chun­gen signi­fi­kant redu­ziert werden (p<0,0001). Die kumu­la­ti­ve Erfolgs­wahr­schein­lich­keit lag nach 2 Jahren bei 92,3%, nach 5 Jahren bei 80,7% und nach 10 Jahren bei 74%. 32 Kompli­ka­tio­nen traten bei 25 (32%) Augen auf, und 23 erneu­te Opera­tio­nen (22 Augen) wurden durchgeführt.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass, trotz guter Erfol­ge des AGV-Implan­ta­tes hinsicht­lich unkon­trol­lier­ba­rem IOD nach ppV, bei trauma­be­ding­ten Patho­lo­gien ein höhe­res Risiko für Miss­erfol­ge besteht.

(tt)

Autoren: Pandav SS et al.
Korrespondenz: Surinder Singh Pandav; sspandav@yahoo.com
Studie: Long-term Outcome of Ahmed Glaucoma Valve Implantation in Eyes with Intractably Raised Intraocular Pressure Following Pars Plana Vitrectomy
Quelle: J Glaucoma 02.12.2020 (Epub ahead of print).
Web: dx.doi.org/10.1097/IJG.0000000000001749

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.