Glau­kom-Manage­ment bei Aniridie

Visuelle Rehabilitation mit Keratoprothese

12. Juli 2019

BOSTON (Bier­mann) – Die Boston-Typ-I-Kera­to­pro­the­se (BI-KPro) bietet eine zufrie­den­stel­len­de visu­el­le Reha­bi­li­ta­ti­on bei Aniri­die, wenn dabei das Glau­kom entspre­chend behan­delt wird. Trotz einer höhe­ren Glau­kom­prä­va­lenz erreich­ten Augen mit Aniri­die in einer US-ameri­ka­ni­schen Unter­su­chung eine ähnli­che Sehschär­fe wie Vergleich­sau­gen bei einer mitt­le­ren Nach­be­ob­ach­tungs­zeit von mehr als 5 Jahren.

In die retro­spek­ti­ve, inter­ven­tio­nel­le Vergleichs­rei­he wurden Pati­en­ten mit Aniri­die und Pati­en­ten mit ande­ren präope­ra­ti­ven Diagno­sen (ausge­nom­men Stevens-John­son-Syndrom, Schleim­haut­pem­phi­go­id und ange­bo­re­ne Störun­gen) aufge­nom­men, bei denen eine BI-KPro implan­tiert wurde und über mindes­tens 2 Jahre Follow-up verfügten.

Die Aniri­die­grup­pe (n=22) sowie die Vergleichs­grup­pe (n=61) hatten eine ähnli­che präope­ra­ti­ve Sehschär­fe (Mittel­wert ±Stan­dard­ab­wei­chung, 1,86 ±0,52 LogMAR, p=0,33) und Nach­be­ob­ach­tungs­zeit (65,6 ±26,3 Monate, p=0,25). Vor der BI-KPro-Implan­ta­ti­on hatten Augen mit Aniri­die häufi­ger ein Glau­kom (76,2%) und Glau­kom­ope­ra­tio­nen (57,1%) als Vergleich­sau­gen (51,8%, p=0,053; 23,2%, p=0,005). Es wurden mehr Glau­kom­im­plan­ta­te (Ahmed-Glau­co­ma-Valve) mit BI-KPro bei Aniri­die (47,6%) koim­plan­tiert als bei den Kontrollau­gen (17,9%, p=0,008).

Beim letz­ten Follow-up hatten mehr Aniri­die-Augen ein Glau­kom (90,5%) als Vergleich­sau­gen (64,3%, p=0,02), aber beide Grup­pen hatten ähnli­che Prozent­sät­ze von Augen mit einer Cup-/Disc-Ratio (CDR) >0,8 (23,8 vs. 30,4%, p=0,57) oder CDR-Progres­si­on von ≥0,2 (42,9 vs. 44,6%, p=0,89).

Kein Auge mit prophy­lak­ti­scher Tube-Implan­ta­ti­on entwi­ckel­te ein Glau­kom. Augen mit und ohne Aniri­die unter­schie­den sich nicht in der Verbes­se­rung der Sehschär­fe nach BI-KPro (72,7%, 72,1%, p=0,96) und der fina­len Sehschär­fe (1,28 ±0,79 LogMAR, 1,23 ±0,98 LogMAR, p=0,51).

(isch)

Autoren: Nascimento E Silva R et al.
Korrespondenz: Lucy Shen; lucy_shen@meei.harvard.edu
Studie: Glaucoma Management in Patients with Aniridia and Boston Type 1 Keratoprosthesis
Quelle: Am J Ophthalmol 2019 Jun 24. pii: S0002-9394(19)30294-6.
Web: https://doi.org/10.1016/j.ajo.2019.06.018

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.