Fuchs´sche Endo­thel­dys­tro­phie

Verbesserung des Farbensehens nach DMEK rein subjektiv

25. August 2020

TÜBINGEN (Bier­mann) — In einer kürz­lich in Cornea veröf­fent­lich­ten Studie wurden Kontrast­emp­find­lich­keit, Farben­se­hen und subjek­ti­ve Perzep­ti­on bei Pati­en­ten nach DMEK (Desce­met Membra­ne Endo­the­li­al Kera­to­plas­ty) unter­sucht. Die 23 einge­schlos­se­nen Pati­en­ten hatten einsei­tig eine DMEK erhal­ten, waren pseu­do­phak und wiesen beid­sei­tig eine Fuchs´sche Endo­thel­dys­tro­phie auf. Als Kontroll­grup­pe dien­ten zehn Pati­en­ten mit Pseu­do­pha­kie, aber ohne weite­re okulä­re Patho­lo­gien. 

Bei allen Pati­en­ten wurde ein Pelli-Robson-Kontrast­emp­find­lich­keits­test und ein Panel D15-Farb­seh­test durch­ge­führt. Weiter­hin wurden der best­kor­ri­gier­te Visus, die zentra­le Horn­haut­di­cke und die Endo­thel­zell­dich­te gemes­sen. Zusätz­lich wurde ein modi­fi­zier­ter Frage­bo­gen (Visual func­tio­n­ing Ques­ti­onn­aire-25) einge­setzt und der subjek­ti­ve Sehein­druck der Pati­en­ten mittels Photo­shop CS6 visualisiert.

Zum Zeit­punkt der OP lag das mitt­le­re Alter der Pati­en­ten bei 70 Jahren (52 — 81 Jahre).
Die Kontrast­emp­find­lich­keit verbes­ser­te sich signi­fi­kant von 1,35 +/- 0,26 auf 1,64 +/- 0,17 (P = 0,002; Kontroll­grup­pe: 1,92 +/- 0,09). Auch der Visus verbes­ser­te sich signi­fi­kant von 0,59 +/- 0,42  LogMAR präope­ra­tiv auf 0,1 +/- 0,10 LogMAR post­ope­ra­tiv (P=0,001; Kontroll­grup­pe : 0,01 +/- 0,03 LogMAR). Die zentra­le Horn­haut­di­cke und die Endo­thel­zell­dich­te waren post­ope­ra­tiv im Vergleich zu präope­ra­tiv verrin­gert (P = 0,001 bzw. P = 0,001). Die Frage­bo­gens­cores lagen insge­samt post­ope­ra­tiv höher als präope­ra­tiv (P = 0,001 bzw. P = 0,005). Ein signi­fi­kan­ter Unter­schied zwischen prä- und post­ope­ra­ti­vem Farben­se­hen konnte nicht nach­ge­wie­sen werden (P = 0,063). Die Angabe einer spon­ta­nen subjek­ti­ven Verbes­se­rung des Farben­se­hens wurde von den Autoren auf die Verbes­se­rung des Kontrast­se­hens zurückgeführt.

(ak)

Autoren: Bayyoud T et al.
Korrespondenz:  tarek.bayyoud@med.uni-tuebingen.de
Studie: Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty: Development of Contrast Sensitivity and Color Vision in Patients With Fuchs Endothelial Corneal Dystrophy
Quelle: Cornea. 2020 Jul;39(7):841-845.
Web: https://doi.org/10.1097/ICO.0000000000002320

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.