Femto­se­kun­den­la­ser-assis­tier­te Kataraktoperation

Präoperative Gabe von Fluorometholon und/oder Ketorolac Augentropfen reduziert Zytokinkonzentrationen im Kammerwasser

5. April 2022

INCHEON (Bier­mann) – Präope­ra­tiv verab­reich­tes Fluo­ro­me­tho­lo­ne redu­zier­te IL‑8, Keto­ro­lac Trometha­min redu­zier­te IL‑8 und PGE2 im Kammer­was­ser bei Pati­en­ten, welche mittels Femto­se­kun­den-Laser-assis­tier­ter Kata­rakt-Opera­ti­on behan­delt wurden. Dabei war die Kombi­na­ti­on der Wirk­stof­fe besser wirk­sam als die Einzelwirkstoffe.

Dies ist das Ergeb­nis einer Studie an 120 Pati­en­ten (59 Männer, 61 Frauen) mit einem Durch­schnitts­al­ter von 65,02 Jahren. Es wurden rando­mi­siert vier Grup­pen zu je 30 Pati­en­ten erstellt, welche präope­ra­tiv unter­schied­lich behan­delt wurden. Eine Gruppe erhielt 0,1% Fluo­ro­me­tho­lo­ne Augen­trop­fen, die zweite Gruppe 0,45% Keto­ro­lac Trometha­min Augen­trop­fen und Gruppe drei beide Medi­ka­men­te. Die vierte Gruppe erhielt keine Augen­trop­fen. Die Augen­trop­fen wurden jeweils eine Stunde, 20 Minu­ten und direkt vor Beginn der Opera­ti­on verab­reicht. Nach der Frag­men­tie­rung des Linsen­kerns mittels  Femto­se­kun­den­la­ser wurden 0,1 ml Kammer­was­ser entnom­men und auf Cyto­ki­ne und Prosta­glan­din E2 (PGE2) untersucht.

Die mitt­le­re Konzen­tra­ti­on von Interleukin‑6 (IL‑6) und Tumor­ne­kro­se­fak­tor Alpha (TNF‑α) unter­schied sich in den vier Grup­pen nicht signi­fi­kant. Die durch­schnitt­li­che Interleukin‑8 (IL‑8)-Konzentration war in den Grup­pen, welche Fluo­ro­me­tho­lon (4,80 pg/mL), Keto­ro­lac Trometha­min (4,84 pg/mL ) und Fluo­ro­me­tho­lon + Keto­ro­lac Trometha­min (4,68 pg/mL) erhal­ten hatten, signi­fi­kant gerin­ger als in der Kontroll­grup­pe ohne Lokalthe­ra­pie (6,83 pg/mL). Auch die durch­schnitt­li­chen PGE2-Konzen­tra­tio­nen waren signi­fi­kant gerin­ger in den Grup­pen mit präope­ra­ti­ver Behand­lung mit Keto­ro­lac Trometha­mi­ne (270,04 pg/mL) und Fluo­ro­me­tho­lo­ne + Keto­ro­lac Trometha­mi­ne (239,00 pg/mL), nicht aber in den Grup­pen mit präope­ra­ti­ver Gabe von Fluo­ro­me­tho­lon (393,16 pg/mL) und in der Kontroll­grup­pe (472,36 pg/mL). (ak)

Autoren: Lee JH et al.
Korrespondenz: xlren@zju.edu.cn
Studie: Effect of preoperative eyedrops on cytokine concentrations in aqueous humor of patients undergoing femtosecond laser-assisted cataract surgery
Quelle: Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2022 Mar;260(3):885-891
Web: https://doi.org/10.1007/s00417-021-05428-1

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.