Diabe­ti­sche Retinopathie

Integrität der Photorezeptoren korreliert mit Gefäßdichte

6. Dezember 2021

SEOUL (Bier­mann) – Die Größe der fovea­len avasku­lä­ren Zone (FAZ) und die Ischä­mie im tiefen reti­na­len Kapil­lar­ple­xus (DCP) können eine Rolle bei der Aufrecht­erhal­tung der fovea­len Photo­re­zep­tor­in­te­gri­tät in Augen mit diabe­ti­scher Reti­no­pa­thie (DR) spie­len. Zu diesem Schluss sind die Autoren einer aktu­el­len Studie aus Südko­rea gekommen.

Die Wissen­schaft­ler schlos­sen 159 Augen mit DR und 30 Kontrollau­gen, bei denen eine Swept-Source-OCT-Angio­gra­phie (OCT‑A) erfolgt war, in die retro­spek­ti­ve Studie ein.

Die Arbeits­grup­pe analy­sier­te den Bereich der FAZ sowie die Gefäß­dich­te (VD) des ober­fläch­li­chen reti­na­len Kapil­lar­ple­xus (SCP), des DCP sowie der Chorio­ca­pil­la­ris. Zusätz­lich unter­such­ten die Forschen­den die Stre­cke der late­ra­len Unter­bre­chung der Ellip­so­iden Zone (EZ; Höhe der inneren/äußeren Segmen­te der Photo­re­zep­to­ren; 2.hyperreflektives Band in der OCT) und die zentra­le Netz­haut- sowie subfovea­le  Choro­idea­di­cke und über­prüf­ten Fakto­ren, die eng mit der Unter­bre­chung der EZ verbun­den waren.

Die Reti­no­lo­gen ermit­tel­ten, dass in allen Augen die Länge der Störung der EZ posi­tiv mit der FAZ korre­lier­te (p=0,009). Demge­gen­über stell­ten die Ophthal­mo­lo­gen fest, dass die para­fovea­le VD des SCP (p=0,049), die fovea­le VD des DCP (p=0,003) sowie die fovea­le VD der Chorio­ka­pil­la­ris (p=0,036) nega­tiv mit der Unter­bre­chung der EZ zusammenhing.

Die Autoren beto­nen abschlie­ßend, dass zukünf­ti­ge Studi­en aufgrund der noch bestehen­den Proble­ma­tik in Bezug auf Arte­fak­te in der OCT‑A, wie Projek­tio­nen und Verschat­tun­gen  erfor­der­lich sind, um die Korre­la­ti­on zwischen Disrup­ti­on der EZ und der VD der Chorio­ka­pil­la­ris weiter zu untersuchen.

(tt)

Autoren: Kim JT et al.
Korrespondenz: Jee Taek Kim; jeetaek@cau.ac.kr
Studie:
 Correlation of Photoreceptor Integrity with Retinal Vessel Density and Choriocapillaris in Eyes with Diabetic Retinopathy
Quelle: Retina 2021; Nov 2 (online ahead of print)
Web: dx.doi.org/10.1097/IAE.0000000000003343

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.