Chorio­ida­le Effusion

Chronische Nierenerkrankung erhöht Risiko für Aderhautabhebung nach Glaukomoperation

12. Juli 2021

CHAPEL HILL (Bier­mann) – Die chorio­ida­le Effu­si­on ist eine post­ope­ra­ti­ve Kompli­ka­ti­on der Glau­kom­ope­ra­ti­on, die aus einer trans­su­da­ti­ven Flüs­sig­keits­an­samm­lung im supra­choro­ida­len Raum resul­tiert. Nieren­er­kran­kun­gen verän­dern die Körper­flüs­sig­keits­dy­na­mik durch eine Viel­zahl von Mecha­nis­men. In einer US-ameri­ka­ni­schen Unter­su­chung wurde nun nach­ge­wie­sen, dass Pati­en­ten mit einer chro­ni­schen Nieren­er­kran­kung ein erhöh­tes Risiko für die Entwick­lung einer Ader­haut­ab­he­bung nach einer Glau­kom­ope­ra­ti­on haben.

Die retro­spek­ti­ve Kohor­ten­stu­die umfass­te 86 Augen von 86 Pati­en­ten, die inner­halb des Studi­en­zeit­raums eine filtrie­ren­de Glau­kom­ope­ra­ti­on oder eine trans­sklera­le Zyklo­pho­to­ko­agu­la­ti­on erhiel­ten. 43 Pati­en­ten hatten eine chro­ni­sche Nieren­er­kran­kung und 43 Pati­en­ten hatten keine Nieren­er­kran­kung. Das Haupt­er­geb­nis der Studie war die Entwick­lung einer Ader­haut­ab­he­bung, gemes­sen mit dem Pear­son-Chi-Quadrat-Test sowie multi­va­ria­ten Analysen.

10 Pati­en­ten (23,3%) in der Gruppe mit chro­ni­scher Nieren­er­kran­kung entwi­ckel­ten eine Ader­haut­ab­he­bung, während 2 Pati­en­ten (4,7%) in der Gruppe ohne Nieren­er­kran­kung eine solche entwi­ckel­ten (rela­ti­ves Risiko 5,0; 95%-Konfidenzintervall 1,16–21,5; p=0,013). Der Zusam­men­hang zwischen chro­ni­scher Nieren­er­kran­kung und Ader­haut­ab­he­bung zeigte in den multi­va­ria­ten Analy­sen gemisch­te Ergeb­nis­se, wobei einige Analy­sen einen signi­fi­kan­ten und andere keinen signi­fi­kan­ten Zusam­men­hang zeigten.

Sowohl in der univa­ria­ten als auch in der multi­va­ria­ten Analy­se zeigte sich, dass eine chro­ni­sche Nieren­er­kran­kung signi­fi­kant mit einer Ader­haut­ab­he­bung nach Glau­kom­ope­ra­tio­nen asso­zi­iert war.

(isch)

Autoren: Ford RL et al.
Korrespondenz: David Fleischman; david8fleischman@gmail.com
Studie: Chronic Kidney Disease as a Predictor of Postoperative Choroidal Effusions After Glaucoma Surgery
Quelle: J Glaucoma 2021 Jul 1.
Web: https://doi.org/10.1097/IJG.0000000000001908

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.