Anti-VEGF-Thera­pie

Nomogramm zur Einschätzung des funktionellen Ansprechens beim diabetischen Makulaödem

27. April 2020

DIJON (Bier­mann) – Ein Nomo­gramm kann ein nütz­li­ches Werk­zeug zur Einschät­zung einer guten funk­tio­nel­len Respon­se im ersten Jahr einer Anti-VEGF-Thera­pie bei Pati­en­ten mit behand­lungs­nai­vem diabe­ti­schen Maku­la­ö­dem (DME) sein. Dies ist das Ergeb­nis einer fran­zö­si­schen Arbeits­grup­pe, die das Nomo­gramm auf der Grund­la­ge von Base­li­ne-Varia­blen entwi­ckelt hat.

Die retro­spek­ti­ve Studie umfass­te Pati­en­ten mit behand­lungs­nai­vem DME, die zwischen dem 1. Febru­ar 2012 und dem 31. März 2015 am Dijon Univer­si­ty Hospi­tal, Frank­reich, eine Anti-VEGF-Thera­pie erhiel­ten (Deri­va­ti­ons­ko­hor­te). Die fran­zö­si­schen Wissen­schaft­ler unter­such­ten Base­li­ne-Varia­blen, die im ersten Behand­lungs­jahr signi­fi­kan­te Asso­zia­tio­nen mit einer guten funk­tio­nel­len Respon­se auf Anti-VEGF-Medi­ka­men­te aufwie­sen. Sie erstell­ten ein Nomo­gramm, das auf einem Vorher­sa­ge­mo­dell für die binäre logis­ti­sche Regres­si­on basiert. Anschlie­ßend wurde dieses Nomo­gramm mit den Daten einer sepa­ra­ten Kohor­te (Vali­die­rungs­ko­hor­te) mit thera­pi­e­nai­ven DME-Pati­en­ten aus einer multi­zen­tri­schen Studie getes­tet, die an 20 fran­zö­si­schen ophthal­mo­lo­gi­schen Zentren zwischen Januar 2014 und Juni 2015 durch­ge­führt wurde.

Funk­tio­nel­le Progno­se­fak­to­ren sind das Alter, der best­kor­ri­gier­te Visus base­li­ne sowie die Inte­gri­tät der ellip­so­iden Zone im der Spec­tral-Domain-opti­schen-Kohä­renz­to­mo­gra­phie (SD-OCT). Diese Fakto­ren wurden zur Erstel­lung des Nomo­gramms verwendet.

Das Nomo­gramm zeigte eine exzel­len­te Diskri­mi­nie­rung für gute funk­tio­nel­le Respon­der (Area under the Curve (AUC) = 0,906; 95%-Konfidenzintervall [KI] 0,849–0,964; p=0,004). Mit den Daten der Vali­die­rungs­ko­hor­te wurde die diskri­mi­na­ti­ve Kraft des Nomo­gramms getes­tet. Dabei zeigte es eine gute Diskri­mi­nie­rung für gute funk­tio­nel­le Respon­der (AUC = 0,942; 95%-KI 0,898–0,986; p<0,001).

(isch)

Autoren: Gabrielle PH et al.
Korrespondenz: Catherine Creuzot-Garcher; Catherine.creuzot-garcher@chu-dijon.fr
Studie: Development of a 1-year Risk-Prediction Nomogram for Good Functional Response With anti-VEGF Agents in Naive Diabetic Macular Oedema
Quelle: Acta Ophthalmol 2020; Apr 8.
Web: https://doi.org/10.1111/aos.14428

html

Aus rechtlichen Gründen (Heilmittelwerbegesetz) dürfen wir die Informationen nur an Fachkreise weitergeben.